Pressemitteilung

Auf ihrer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 22. November 2016 hat die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit – Brüderlichkeit – in Bremen e. V. ihre Auflösung zum 31. Dezember 2016 beschlossen.

Die Rahmenbedingungen vor Ort, die ungünstige Altersverteilung in der Mitgliederstruktur sowie die zunehmenden Schwierigkeiten, jüngere Mitglieder für den Vereinszweck zu gewinnen, haben die Mitglieder zu dem Schluss geführt, dass eine Arbeit gemäß des Satzungszwecks nicht mehr gewährleistet werden kann.

Das christlich-jüdische Gespräch wird auf Stadtebene über die Spitzen der Bremischen Evangelischen Kirche und der katholischen Kirche weitergeführt.

Interessent*innen an einem Engagement innerhalb von Vereinsstrukturen, sind eingeladen, sich der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Oldenburg anzuschließen.

 

Für Rückfragen:

Elaine Rudolphi (Geschäftsführerin GCJZ)
Ledaweg 2a
28359 Bremen
Telefon: 0421 277 51 41
Email: gf@gcjz-bremen.de